Wir sind eine auf Initiative Biberacher Bürger und der Volksbank Biberach ins Leben gerufene Gemeinschaftseinrichtung von Bürgern für Bürger.
Unser stiftungseigenes Projekt: Die Bürgerstiftung Biberach unterstützt nachhaltig Aktivitäten und Projekte zur Völkerverständigung
Übergabe der Stiftungsurkunde am 07.11.2005 durch Regierungspräsident Hubert Wicker an der Vorstand der Bürgerstiftung
Unsere Auszeichnung:
Die Bürgerstiftung Biberach trägt das Gütesiegel für Bürgerstiftungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Förderung 2012

Im sechsten Jahr ihres Bestehens stellte die Stiftung zur Unterstützung von zehn Projekten erneut mehr als 30.000 € zur Verfügung, so dass seit Gründung der Bürgerstiftung eine Vielzahl von Projekte mit etwa 130.000 € gefördert wurden:


Aktiv- und Abenteuerspielplatz in
Biberach, Schlierenbachstraße

(5.000 €)

Projekt „Rohrspatz“, Werkstattprojekt
(1.500 €)

Jugend aktiv
Ehrenschwanghütte: Gemeinschaftserlebniswoche bei Arbeit und Freizeit

(2.700 €)

Jugend aktiv
„Gigelesfreizeit“ auf dem Gigelberg während der Sommerferien

(1.300 €)

Ferienlager "Warapu"
auf dem Sportgelände in Laupertshausen

(1.600 €)

Evangelische Kirchengemeinde Heilig-Geist
(4.000 €)

Regionale Arbeitsgemeinschaft Gesundheitserziehung im Landkreis Biberach
„Rund um den Schulstart“

(550 €)

Netzwerk Burnout und Depression Freundeskreis e.V.
(1.000 €)

Streuobstwiese
Das stiftungseigene Projekt der Bürgerstiftung für ein „Klassenzimmer im Grünen“

(3.326 €)

Landkreis Biberach
Liederbücher für Kindergärten in Biberach

(2.160 €)

Kreisjugendring Biberach e.V.
(2.000 €)

Initiative "Bürger für Bürger"
(3.000 €)

Freie Waldorfschule Biberach
(1.000 €)

Stadtpfarrkirche Biberach, Chorpodeste
(1.500 €)

Gemeindepsychiatrisches Zentrum, Biberach
(200 €

 Prof. Peter Emsberger (3.v.l.) und Dr. Eva-Maria Dünkel (4.v.r.) mit den Vertretern der unterstützten Projekte